Uhrmacherschule

  • Uhrmacherschule Alfred Helwig

    Die Zukunft der Zeit

03/02/2017

Eine kontinuierliche Weitergabe von theoretischem Wissen sowie eine umfassende praktische Ausbildung gehören seit jeher zu den Säulen der Glashütter Uhrenindustrie. Glashütte Original ist es ein besonderes Anliegen, diese Tradition fortzuführen. In der hauseigenen Uhrmacherschule Alfred Helwig werden die Uhrenexperten von morgen ausgebildet – an historisch bedeutsamer Stätte.

In der Glashütte Original Uhrmacherschule Alfred Helwig nehmen jedes Jahr angehende Uhrmacher und Werkzeugmechaniker ihre anspruchsvolle Ausbildung auf. Sie verbinden damit die Vergangenheit mit der Zukunft: Das Gebäude im Herzen der Stadt beherbergte einst die 1878 gegründete Deutsche Uhrmacherschule Glashütte beherbergt. Heute treffen hier in hellen Räumlichkeiten modernste Einrichtungen und überliefertes Fachwissen aufeinander. Sie verleihen der Glashütter Zeit ihr jugendliches Gesicht.

Die Uhrmacherschule ist Teil des internationalen Netzwerks der Nicolas G. Hayek Watchmaking Schools der Swatch Group. Durch die Partnerschaft mit dem WOSTEP (Watchmakers of Switzerland Training and Educational Program) können die Auszubildenden ihren deutschen Abschluss durch ein Schweizer Diplom ergänzen. Die jungen Leute entscheiden sich für einen Beruf mit Zukunft – und internationalen Aussichten.

Ausbildungsangebote

Mehr Informationen rund um das Angebot der Uhrmacherschule Alfred Helwig und unser Ausbildungsprogramm finden Sie hier.

Ausbildung zum Uhrmacher (PDF) Ausbildung zum Werkzeugmechaniker (PDF)